HasenShirt Easypeasy: “Bad Hare Day”

Ich habe gedacht das meine Stickphase auf Jersey-Shirts vorbei ist. Aber ich sehe immer wieder so schöne Stickerein die ich unbedingt irgendwo anbringen muss. Dieses mal ist es wieder ein HasenShirt. Ich liebe Hasen, sie sind so knuffig und süß.

Mein Lieblingsschnitt ist momentan der Easypeasy von den Kaidso Onlinekursen. Gerade aus Jersey geht das Nähen Ratz Fatz und immer sieht es anders aus.

Diesmal nehme ich einen schwarzen Jersey. Ich trage sonst selten schwarze Uni Shirts. Meine selbst genähten Oberteile sind eigentlich immer recht bunt. Aber der schwarze Jersey ist diesmal eine gute Wahl.

Das Stickbild ist von Embroidery Library. Ich nehme drei verschiedene Rosa und Pink Töne. Die 2202, 2232 und 1158 von Brildor PB 40.

Stickbild HasenShirt

Zuerst schneide ich aber mein HasenShirt aus. Ich lege den Jersey in der Länge zusammen und danach falte ich ihn nochmals von der anderen Seite aufeinander. Sodass ich auf zwei Seiten einen Stoffbruch habe und der Stoff vierfach aufeinander liegt. Dann platziere ich mein selbsterstelltes Schnittmuster auf den Stoff. Die vordere/hintere Mitte liegt auf dem einen Stoffbruch, die oberen Ärmelnähte auf dem anderen Bruch.

Die Ärmel mache ich zum Saum hin glockig, und entscheide mich diesmal für 3/4 Ärmel. Das HasenShirt selber ist recht locker.

Nachdem ich das Shirt ausgeschnitten habe, bereite ich mein Shirt für das Sticken vor. Zuerst kennzeichne ich die Stickstelle. Danach beklebe ich die Rückseite des Vorderteils mit einem wasserlöslichem Stickvlies und auf der Oberseite kommt eine wasserlösliche Folie. Alles zusammen spanne ich in den Stickrahmen, und dann gehts los.

Wenn das Stickbild gestickt ist schneide ich die abstehende Folie und das Flies weg. Danach nähe ich ein schmales Bündchen an den Halsausschnitt. Die Seiten- und Ärmelnähte kann ich unter einmal zusammennähen.

Coverlock Naht

Dann fehlen nur noch die Saumnähte. Ich schlage die Ärmelsäume und den Hüftsaum um drei Zentimeter um und nähe sie mit der Coverlock fest.

Jetzt muss ich das Shirt nur noch waschen, und natürlich trocknen lassen, und dann ist es bereit getragen zu werden.

  • HasenShirt mit Glockenärmel
  • HasenShirt fertig

EasyPeasy Kreationen:
Easypeasy: Da geht immer mehr als eins

MeMadeMittwoch
Kostenlose Schnittmuster Linkparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.