Schwarze Blume auf türkisem French Terry

Diesen wunderschönen türkisen French Terry, oder auch Sommersweat genannt, mit schwarzen Blumen habe ich von Evlis Needle ergattert. Er hat mir so gut gefallen, da habe ich mir doch gleich noch eine zweite Farbe mitbestellt.

Ich habe lange überlegt was ich aus diesem French Terry zaubern könnte. Ich will kein “normales”, schnörkelloses Shirt nähen. Also habe ich angefangen zu zeichnen.

Ab und zu zeichne ich mir zuerste einige verschiedene Modelle in mein Büchlein und nach der Entscheidung ändere ich meinen selbsterstellten Shirtschnitt, nach den Kaidso-Onlinekursen, einfach ab.

Zeichnung French Terry Shirt

Diesmal nähe ich mir ein Shirt mit drei viertel Ärmeln, auf einer Seite ist der Hauptteil türkis uni und und auf der anderen Seite nehm ich den Blumenstoff. Die Ärmelenden schneide ich schräg ab und ergenze diesen mit der jeweilig anderen Farbe.

French Terry Stoffteile

Der Ausschnitt geht von einer Schulter zur anderen, mit einfärbigen Einsetzen. Das Vorder- und Rückenteil habe ich in Höhe der Hüfte schräg geteilt und auch mit dem Uni Stoff Einsätze gefertigt.

Nachdem ich alles umgeändert und ausgeschnitten habe, geht es ans Nähen. Natürlich achte ich darauf das ich die schwarze Blume direkt mittig auf dem Vorderteil habe.

Fertiges French Terry Shirt

Zuerst nähe ich mein Rückenteil zusammen und dann kommt der Ausschnitt dran. Ich nehme die Einsätze für den Ausschnitt und schlage die sichtbare Seite ein und nähe diese fest. Dann stecke ich die Ecken, rechts auf rechts, mit dem Vorder- und Rückenteil zusammen, und nähe sie zusammen.

Ausschnitt von der Innenseite

Danach schlage ich die restliche Ausschnittkante um und nähe mit der Nähmaschine über die ganze Länge. So jetzt habe ich den Ausschnitt mal fertig.

Fertige Ausschnitt

Dann nähe ich beim Vorderteil und Rückenteil noch die unteren Einsätze fest und bei den Ärmeln auch. Jetzt gehts wie bei jedem Shirt weiter.

Die Ärmel einsetzen, dann die Seiten- beziehungsweise Ärmelnähte zusammennähen und dann fehlen nur noch die Säume. Die habe ich umgeschlagen und festgenäht. Und schon ist es fertig!

  • French Terry Shirt vorne
  • French Terry Shirt seitlich
  • French Terry Shirt seitlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.