Einfaches, schnell genähtes Stirnband

Vor ein paar Tagen hat mich meine Nachbarin gefragt, ob ich vielleicht noch Kinderstoff für ein Stirnband zu hause hätte, für ihre kleine Prinzessin. Reste von bunten Kinderstoffen habe ich immer wieder in meiner Fundkiste. Die meisten zwar für Jungs, aber dazwischen versteckt sich immer wieder mal ein Stoff für Mädels.

Ich bin gleich auf die Suche gegangen und zwei passende Stoffe gefunden. Ein rosa Jersey mit Bärenköpfen und Krönchen, und der zweite Jersey war ein grauer Stoff mit Wolken, Pinguinen, Regenschirmen und kleinen Mädchen drauf.

Stirnband fertig

Danach ging ich ins Internet und suchte mir eine Anleitung für ein schönes und einfaches Stirnband. Ich habe gleich mal ein YouTube Video von Anna’s Nähschule gefunden.

Das Video hat gerade mal eine Länge von 5 Minuten. Schnell erklärt noch schneller genäht. Einfach Super. So gefallen mir Anleitungen. Das einzige was etwas knifflig ist, ist der Dreh/Knoten bevor man die zwei kurzen Seiten vom Stirnband zusammennäht. Aber wenn man diesen Dreh, am Anfang, neben dem Video mitmacht, geht das ganz leicht.

Den Dreh

Ich habe für die kleine Prinzessin meiner Nachbarin zwei Stirnbänder genäht. Ich brauchte wirklich nicht lange. Zuschneiden, zusammennähen, den Dreh nähen und fertig.

Die Vierecke habe ich 48 cm mal 18 cm ausgeschnitten. Für einen Kopfumfang, mit Ohren, von etwa 50 cm.

Natürlich ist die Anleitung nicht nur für Kinderköpfe geeignet. Da man die Länge und die Breite des Stirnbandes, je nach Bedarf, variieren kann.

Ich hatte auch kurz überleg mir selbst eines zu Nähen, aber da ich kurze Haare habe, bleiben sie mir nicht unter dem Stirnband und fliegen herum. Darum bleib ich noch bei Kappen.

  • Stirnband Rosa seitlich
  • Stirnband Rosa von vorne
  • Stirnband Grau seitlich
  • Stirnband Grau von vorne
  • Stirnband Grau seitlich

LunaJU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.