Waldläufer Poncho – Emil der Fuchs

Der Waldläufer Poncho ist so süß. Ich habe das Schnittmuster schon sicher ein Jahr zuhause und wartete nur darauf den kleinen Kiddies einen nähen zu dürfen, oder auch zwei, wer weiß das schon.

Den Ersten bekam mein Patenkind zum Geburtstag. Es wurde Emil der Fuchs. Ich fand leider auf die schnelle kein Stoff in Fuchsrot aber ein schönes Braun tat es auch. Ich habe für den Fuchs ein Sommersweat benutzt. Auf der Innenseite hat der Stoff keinen Flausch aber er ist etwas aufgeraut. Für die Ohreninnenseite, das Gesicht und die Innenseite der Kapuze habe ich weißen Niki Plüsch benutzt.

Natürlich musste ich den Waldläufer Poncho noch besticken. Bei Embroidery Library habe ich das perfekte Stickbild gefunden: einen Pfotenabdruck vom Fuchs

fertiges Stickbild

Bestickt habe ich die Kängurutasche am Vorderteil. Ich habe das Stoffteil mit Wegschneidvlies unterlegt und darüber Avalon (wasserlösliche Folie) gegeben. Nachdem das Stickbild fertig war habe ich die Tasche noch mit weißem Niki Plüsch hinterlegt. So stören auch die Fäden auf der Rückseite nicht. Die weiße Tasche habe ich überstehen lassen, das gibt noch einen schönen Effekt.

Waldläufer Kängurutasche

Für die Stulpen habe ich Bündchenstoff in der passenden Farbe genommen und die Bündchen 12cm lang gemacht. Da kann der Poncho noch etwas mitwachsen.

Vorne am Hals habe ich die Variante mit dem kleinen Schlitz genommen. Den Ausschnitt habe ich mit einem Stück Sweat hinterlegt und die Schlaufe für den Knopf gleich dazwischen mitgenäht. Auf der anderen Seite hab ich einen Holzknopf angebracht.

Am Rückenteil habe ich den Schwanz einmal ganz aus dem weißen Niki Plüsch ausgeschnitten und darauf als Schwanzspitze noch einmal den braunen Sweat verewigt.

Waldläufer Fuchsschwanz angesteckt
Waldläufer Fuchsschwanz angenäht

Ich finde den Waldläufer Poncho so süß, vor allem wenn bei der Kapuze die Ohren mitwedeln beim laufen.

Waldläufer Poncho fertig - Vorderseite
Waldläufer Poncho fertig - Rückseite

Creadienstag
Handmade on Tuesday
DienstagsDinge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.