Kapuzenweste „Nuka“ aus grauem Wollstoff

Ich habe noch nie eine ärmellose Weste besessen, geschweige mir eine selbst genäht. Ich bin auch nie auf die Idee gekommen mir selbst Eine zu nähen. Die Westen in den Verkaufsläden haben mir nie gefallen, und wenn sie mal passabel war haben sie nicht gepasst. Aber durch das Schnittmuster Nuka von “Meine Herzenswelt” hat sich das geändert. Diesen Schnitt habe ich aus dem Adventskalender 2020 von “Die EBookmacher“.

Ich nähe mir zuerst eine Probe-Nuka, da ich mir mit der Größe nicht ganz sicher bin. Und den extra gekauften Stoff nicht verschwenden möchte.

Kapuzenweste

Für die Außenseite meiner Probe-Nuka verwende ich einen grauen Wollstoff mit dezentem Streifenmuster. Einen dunkelblauen Baumwollstoff mit hellblauen Blümchenmuster ist für das Innenfutter. Ein weiß-braunes Kunstfell für die Kapuze und Metallknöpfe als Verschluss.

Die Paspel habe ich selbst hergestellt aus dem Innenfutter und einer dünnen Kordel. Die Paspel ist schell gemacht und ideal wenn man sonst nichts passendes zuhause hat. Die Anleitung dafür findet man ganz einfach im Internet beziehungsweise auf Youtube.

Selbstgemachtes Paspelband

Alle Zutaten für diese Kapuzenweste habe ich zuhause in meinem Fundus, daher muss ich auch nichts extra dazukaufen.

Ich habe die Größe 50 verwendet. Die recht gut passt, ich muss nur an den Hüften ein wenig Weite zugeben. Als Verschluss dient mir eine Knopfleiste mit Metallknöpfen. Für die Knopfleiste schneide ich zwei Streifen in der gewünschten Breite und Länge vom Wollstoff zu. Danach nähe ich sie zwischen den Außen- und Innenstoff an den Vorderteilen fest.

Nachdem ich alles zusammen genäht habe, kommen noch die Knopflöcher dran und ich nähe noch die Knöpfe per Hand an das Vorderteil.

Metallknopf

Diese Kapuzenweste ist super geworden und sie gefällt mir extrem gut. Vorallem am kühlen Sommermorgen, wenn ich mit den Öffis zur Arbeit fahre, ist meine Kapuzenweste einfach nur perfekt und nicht wegzudenken. Auch im Winter statt einem Strickcardingen ist sie bequem und ist kuschlig warm.

Eine weiter Kapuzenjacke, diesmal mit Kuschelfaktor

Creativsalat
Ein kleiner Blog
Lieblingsstücke
Handmade on Tuesday

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.