Gutelaune PUHzzlePulli mit Alpakas und Blumen

Dieses Schnittmuster PUHzzlePulli von ManjiPuh habe ich aus dem Advendskalender 2020 von „Die E-BookMacher“. Es hat ein wenig gedauert bis ich es realisiert habe aber naja, lieber zu spät als nie.

Momentan steh ich auf Kapuzen, das habe ich eigentlich noch nie. Früher haben sie mich immer gestört, und ich habe die Kapuzen einfach weggelassen.

Ich mag dieses Schnittmuster einfach. Es hebt sich von anderen Shirt-Schnittmustern ab und das gefällt mir. Hier kann ich mit verschiedenen Stoffen spielen und auch kleinere Stoffmengen verarbeiten. Ich brauch zwar immer etwas mehr Zeit bis ich die richtigen Stoffe zusammen habe. Aber für ein schönes Ergebnis darf man sich ruhig diese Zeit nehmen.

Verwendet habe ich Jersey und Spitze. Unter die Spitze habe ich einen Jerseystoff in der passenden Farbe gesetzt. Die Stoffe sind alle vom Stoffhändler in meiner Nähe, außer den Alpakastoff, diesen habe ich von Buttinette gekauft. Aus dem Alpakastoff habe ich letztes Jahr ein Kleidchen für die Tochter meiner besten Freundin genäht und da ist noch einiges übrig geblieben. Ich hab zwar etwas feilschen müssen, damit sich alle Schnittteile ausgehen, aber es hat geklappt.

Ich habe die Größe 50 genäht und habe nichts am Schnittmuster ändern müssen, was für mich schon eine Seltenheit ist. Da meine Proportionen nicht immer mit den Größentabellen übereinstimmen. Bei der Kapuze habe ich mich für die Zipflige entschieden und bei den Ärmeln für die Ausgestellten, gut bei den Ärmeln habe ich die Länge kürzen müssen, aber das war dann auch alles.

Ich hab noch mit der Coverlock Ziernähte über die einzelnen Stoffteilungen genäht. Das ging echt einfach und flott, und sieht super aus.

Es macht viel spaß diesen Pulli zu nähen, darum ist gleich noch ein zweiter PUHzzlePulli entstanden. Eigentlich der gleiche nur die Kapuze ohne Zipfel, da hat der Stoff dann doch nicht mehr gereicht.

Der Blumenstoff ist ein Reststoff. Den senfgelben Jersey habe ich extra dazugekauft. Beides von Elvie’s Needle.

Ich trage beide Pullis sehr gerne, auch im Sommer, wenn wieder mal schlechtes Wetter ist und die Temperaturen runter gehen.

Creativsalat
Ein kleiner Blog
Dings vom Dienstag
Lieblingsstücke

Handmade on Thuesday

One Comment

  • ELFi

    Servus Angelika,
    ich finde beide Pullis einfach toll, eine geniale Möglichkeit, Reste zu verarbeiten! Ein bisschen grinsen musste ich, als du die Auswahl der Stoffe beschrieben hast. Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Das Raussuchen des Papieres dauert manchmal länger als alles andere! Danke fürs Zeigen deiner Pullis beim DvD und einen lieben Gruß!
    ELFi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.