Kappe im Vollpatentmuster

Der Frühling lässt noch ein wenig auf sich warten, dadurch habe ich noch Zeit für eine schnell und schöne Kappe mit gestrickter Blume.

Ich habe mich für ein Vollpatent in Runden entschieden. Diese Kappe ist schnell und einfach gestrickt.

Zuerst mal zu meiner Wollauswahl. Ich habe mich für die Online Hommage, in Hellgrün, entschieden, und dazu eine grüne Wolle die ich noch zuhause hatte, leider weiß ich nicht mehr was für eine Marke es ist.

Zutaten

Man schlägt 112 Maschen mit einem Nadelspiel Nr. 5 od. einer Rundstricknadel Nr. 5 an, schließt sie zur Runde und strickt 5cm im Bündchenmuster 1 rechts/1 links. Dann geht man zum Patentmuster über, ich habe mich für ein Vollpatent mit tiefer gestochenen Maschen entschieden. Ich habe diese Strickvariante von “Nadelspiel”. Auf der Seite gibt es ein sehr schönes Video dazu.

Den Kappenteil in Patent strickt man etwa 9 cm bis es zu den Abnahmen kommt. Die Abnahmen nimmt man immer in einer Reihe mit tiefergestochenen rechten Maschen vor. Ich habe die Kappe in vier Teile geteilt und jeweils einen Maschenmarkierer gesetzt.

Die Abnahmen erfolgen bei mir immer nach dem Maschenmarkierer.

Patentabnahme
Jetzt hat man insg. 2 Maschen abgenommen. Und das macht man jetzt bei den restlichen drei Abnahmestellen gleich.

Dann werden drei Reihen ohne Abnahmen gestrickt und die 4. Reihe ist wieder eine Abnahm-Reihe.

Patentabnahme

Diese 4 Reihen werden so lange gestrickt bis man nur noch 3-4 M auf jeder Nadel hat. Danach wird der Faden abgeschnitten und durch die noch übrigen Maschen gefädelt, und vernäht.

Kappe von oben

Ich habe an der Innenseite des Bundes noch ein Streifen Fleece eingenäht, das hält schön warm und die Mütze hält besser auf dem Kopf.

Gestrickte Blume als Eyecatcher für meine Kappe
Blume

Ich nehme nur die Mohairwolle, die grüne wie bei der Kappe und ein Reststück einer pinken Wolle. Als Blütenstempel verwende ich eine Perle.

Es werden 30 Maschen, in grün, angeschlagen. Die erste Reihe ist eine Rückreihe, links stricken, in der zweiten Reihe (rechte Maschen) werden alle Maschen verdoppelt, dann hat man 60 M auf der Nadel. Danach wird normal glatt rechts gestrickt. Das Strickstück wird etwa 5-6 cm hoch gestrickt. Im letzten Drittel wird auf die Farbe Pink gewechselt.

In der letzten Reihe werden die Maschen wieder halbiert, immer zwei Maschen zusammen abstricken. Danach locker abketten. Der Endfaden wird zum vernähen gebraucht, nicht zu kurz abschneiden.

Dann wird eine Stopfnadel benötigt. Man fädelt den Endfaden auf, legt das Strickstück in der Länge zusammen, dreht es langsam Stück für Stück ein, befestigt es hin und wieder mit ein zwei Stichen und formt es so zu einer Blüte. Die Perle wird in die Mitte der Blüte gesetzt. Zuletzt wird noch verknotet, das nichts aufgeht.

Jetzt wird die Blume an der Kappe befestigt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.