Kapuzenjacke Angel-Heart aus Doublefleece

Diesmal muss es eine Kapuzenjacke werden. Ich wollte schon letztes Jahr aus diesem Doublefleece eine Jacke machen, aber habe es nie geschafft. Jetzt war ich soweit.

Ich habe meinen eigens hergestellten Zippjackenschnitt hergenommen, nach den Kaidso-Onlinekursen, und hab nur noch die Länge korrigiert. Das wars.

Nach dem alle Teile ausgeschnitten sind. Hab ich mir eine Stickbild für den Rücken ausgesucht. Schon länger liebäugle ich mit den Delicate Wings von Urban Threads, und dieses mal passen sie super zu meiner Jacke.

Stickerei auf dem Rückenteil

Der Doublefleece ist auf einer Seite schwarz und auf der anderen rosa. Ich habe schwarz als meine Hauptfarbe genommen.

Zuerst geht es an sticken. Für die Flügel benötige ich vier Farben, ich habe sie in rosa und pink gehalten. Nachdem meine Stickerei fertig ist, geht es weiter. Bei den Vorderteilen habe ich noch die Abnäher genäht und mir Eingrifftaschen gebastelt.

Ich habe in meiner Kiste noch hübsche Bündchen gefunden. Schwarze mit pink rosa Herzen von Albstoffe. Daraus mache ich die Ärmelbündchen und die Eingrifftaschen am Vorderteil verschönere ich auch noch damit.

Für die Eingrifftaschen schneide ich ein Eck von meinem Vorderteil heraus, und setzte ein neues Stück Fleece hinein. Aber dieses Mal nehme ich die rosarote Seite nach vorne. Dieses Stück Stoff lasse ich nach unten länger und nähe es am Vorderteil fest, so habe ich gleich auch einen Taschenbeutel. Aber bevor ich das mache muss ich noch das Herzbündchen an die Eingrifftasche nähen.

Eingrifftasche Kapuzenjacke

Als nächstes ist der Reißverschluss an der Reihe. Ich habe mich für einen Zweiwege Reißverschluss in schwarz entschieden und die innere Naht verschönere ich mit einem breiten schwarzen Satin Schrägband.

Satinband

Ist das gemacht, nähe ich die Schulternähte zusammen. Danach kommen die Ärmel in die Jacke und jetzt folgen noch die Seiten und Ärmelnähte.

Jetzt fehlt nur noch die Kapuze. Die habe ich doppelt genommen, außen schwarz innen rosa. Ich nähe die zwei Kapuzenteile rechts auf rechts zusammen, drehe sie um und platziere noch je eine Ösen am untern, vorderen Rand. Die Kapuze bekommt vorne am Rand noch einen Tunnel für eine Kordel. Danach nähe ich die Kapuze an den Halsausschnitt und verdecke die Nahtzugaben wieder mit dem Satinschrägband.

Ösen

Zuletzt nähe ich noch den Saum meiner Kapuzenjacke hoch und ziehe die Kordel durch die Ösen der Kapuze.

Fertig!

  • Eingrifftasche Kapuzenjacke
  • Kapuzenjacke Vorderseite
  • Kapuzenjacke Vorderseite
  • Kapuzenjacke Rückseite

Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dings vom Dienstag
Lieblingsstücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.