Ein wahrer NähWahnSinn – Meine Shirt’s

Zu meinen Hosen brauche ich natürlich noch die passenden Shirt’s. Mit dem Grundkurs Tanktop und den Erweiterungen für Ärmel und Ausschnitte habe ich einen Grundschnitt erstellt, den ich immer wieder abändern kann.

Ich habe meinen Grundschnitt um die Hüften etwas weiter gemacht. Im Rücken, da ich ein Hohlkreuz habe, habe ich zwei Abnäher gesetzt. Wenn ich im Rückenteil eine Mittelnaht habe nehme ich da die Weite weg.

 

BlauBraun Shirt BlauBraun Shirt Ausschnitt Batik Shirt ganzBatik Shirt ausschnitt

 

Ein weiteres Shirt mit Ärmel hat zwei Abnäher im Rücken, einen runden Ausschnitt und drei-viertel Ärmel. Den Stoff hatte ich schon seit Ewigkeiten im Schrank.

 

Shirt Schwarz Vorderseite Shirt schwarz Rückseite

 

Beim nächsten Shirt habe ich einen mintfarbenen Uni-Stoff genommen und ein Wolfskopf auf das Vorderteil gestickt. Stickbild kommt von Embroidery Library. Das Stickbild habe ich mit Soluvlies unterlegt, da dieses Vlies wasserlöslich ist. Die drei-viertel Ärmel sind etwas weiter geschnitten und mit einem Bündchen versehen.

Leider ist mir beim ersten mal tragen ein Malheur passiert. Ich habe Öl auf das Shirt gekleckert und der Fleck ging beim Waschen nicht raus. Ich habe dann Vanish Oxi Action darauf gegeben, und es leider etwas zu lang einwirken lassen. Es gab einen weißen Fleck der mitten auf dem Vorderteil war. Nach langem ärgern über mich selbst kam ich zu dem Entschluss, dass ich das Shirt nicht wegwerfen will und suchte nach einer Lösung.

Nachdem ich eine kleine Sprühflasche und Chlorreiniger im Putzschrank gefunden habe, hat sich meine schlechte Laune gebessert und ich habe das Shirt an einigen Stellen mit dem Chlorreiniger besprüht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Shirt Mint Stickbild Shirt Mint Vorderseite Shirt Mint Ärmel

 

Mein nächster Versuch war ein Shirt mit Wasserfallausschnitt. Da habe ich sogar mehrere verschiedene Shirt’s genäht. Alle Vier sind nach dem gleichen Schnitt, nur haben sie unterschiedlich weite Ausschnitte und die Ärmel sind mal lang und mal kurz, mit Bündchen und dann mal ohne.

 

Shirt Wasserfall Vorderseite Shirt Wasserfall Ausschnitt

Wasserfallshirt mit langen Ärmeln Wasserfallshirt mit langen Ärmeln ZickZack Shirt ZickZack Shirt Ausschnitt

Shirt Blume

 

Ein weiteres Shirt mit Wasserfallausschnitt habe ich etwas anders gestaltet weil der gemusterte Stoff nicht mehr reichte. Dazu habe ich den normalen Ausschnitt einfach breiter und tiefer gemacht und einen Keil aus schwarzem Stoff eingesetzt. Die Ärmel und den Bund habe ich aus dem gleichen Stoff geschnitten.

 

BlumenSchwarz Shirt BlumenSchwarz Shirt Seitlich BlumenSchwarz Shirt Ausschnitt

 

Was ich auch ganz gerne trage sind Wickelshirts. Die Seitenteile sind fix miteinander verbunden und das oben liegende Vorderteil habe ich an der Seite noch etwas gerafft.

 

Shirt Wickel Vorderseite Shirt Wickel Ausschnitt Shirt Wickel Raffung

 

Im großen und ganzen arbeite ich nur noch mit dem Tanktop-Grundschnitt. Es gehen mir im Moment sogar fast die Jersey Stoffe aus. Das gab es bei mir noch nie. Dafür bleibt meine Webware erhalten, ich glaub langsam muss ein Blusenschnitt her 😉

 

Ein wahrer NähWahnSinn – Meine Hosen

 

Creadienstag
DienstagsDinge
Handmade on Tuesday

 

  1 comment for “Ein wahrer NähWahnSinn – Meine Shirt’s

  1. 13. Februar 2018 at 18:14

    Wow!
    So viele wundervolle Shirts hast du nach den Kaidso Kursen genäht. Ganz klasse.
    Da hattest du ja einen ordentlichen Nähflow.

    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.