Beige Ledertasche aus einem alten Mantel

Seit einiger Zeit ist mir immer wieder mein alter Ledermantel in die Finger gekommen. Ich habe ihn vor langer Zeit beim H&M gekauft. Jetzt ist er mir viel zu klein und ich wusste nicht was ich damit tun sollte, wegwerfen wollt ich ihn nicht, dafür war er mir zu schade.

 

Ledermantel

Alter Rauledermantel

 

Meine Idee war eine Ledertasche damit zu nähen. Im Buch “Noch mehr tolle Taschen selbst genäht” habe ich die Tasche “Venedig” gefunden. Die habe ich vor ein paar Jahren schon einmal genäht. Diesmal wollte ich sie aber ein wenig Größer haben, also habe ich den Schnitt etwas angepasst.

 

Mantel verschnitten

 

Die Ledertasche wird mit einem Reißverschluss geschlossen und besitzt eine große Lasche mit Magnetverschluss. Auf der Lasche habe ich ein Stickmuster verewigt. Das Futter ist ein dunkelbrauner Baumwollstoff mit grünem Paisley Muster. Sie besitzt zwei Innentaschen ohne Reißverschluss. Eine für meinen Taschenkalender die andere für mein Handy.

 

ReißverschlussMagnetverschluss Futterstoff und Innentaschen

 

Die Lasche habe ich mit Vliesline verstärkt und anschließend die sichtbare Seite mit einem Stickbild versehen. Das Stickbild ist von Urban Threads: Wanderlust – Sun Compass

 

fertig gesticktes Bild

 

Die Farben habe ich etwas abgeändert, da ich nicht alle Farben besitze. Gestickt habe ich mit dem Rayon Garn von Madeira.

Beim Besticken des Leders hat sich das Stickbild leicht verzogen, dass bemerkt man aber nur beim genaueren Hinsehen.

 

Bild beim Sticken Bild beim Sticken

 

Den Magnetverschluss habe ich auf der Innenseite der Lasche angebracht und mit einem Stück Vlieseline Decovil verstärkt.

 

Den Trageriemen habe ich von einer alten ausrangierten Tasche übernommen. Da der Riemen an jeder Seite Karabiner besitzt brauchte ich nur noch ein Gegenstück an der Tasche.

Als Gegenstück habe ich eine dicke hellblaue Kordel und einen Metallring mit eingenäht.

Den Metallring habe ich noch etwas befestigt, indem ich die Kordel direkt unter dem Rand per Hand aneinandergenäht habe.

 

Trageriemen mit Gegenstück fertige Tasche seitlich fertige Ledertasche

 

Die Tasche ist super griffig und weich, und hat genügend Platz für meine Alltagssachen.

Durch den Reißverschluss und die Lasche ist sie auch sehr sicher vor „flinken Fingern“.

 

fertige Ledertasche

 

RUMS – Rund ums Weib am Donnerstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.