Stillkissen einfach und schnell genäht

Meine liebe Freundin bekommt ihr erstes Kind und wünscht sich ein Stillkissen bzw. Seitenschläferkissen.
Diesen Wunsch will ich ihr natürlich erfüllen.

 

Da wir nicht wissen ob das kleine Wunder ein Mädchen oder Bub wird, gibt es als Überzug neutrale Farben. Meine Freundin hat sich für einen Stoff mit Fröschen entschieden und dazu einen Uni-farbenen Stoff in Kiwi.

 

frosch1

 

Für das Inlett habe ich einen Baumwollstoff natur genommen und einen kleinen Reißverschluss eingearbeitet, zum Variieren der Füllung.

 

Das Inlett hat eine fertige Größe von 187×37 cm. Da der Baumwollstoff nur eine Breite von 140 cm hat, setze ich das Inlett aus zwei Teilen zusammen. Ich schneide mir die Teile mit einer Nahtzugabe von 1,5 cm zu.

 

inlett-zusammennahen

Da der Baumwollstoff nur eine Breite von 140cm hat, besteht das Inlett aus zwei Teilen, die zusammengenäht werden.

 

Die Nahtzugaben versäubere ich mit der Overlock. Die Quernaht wird noch füßchenbreit abgesteppt. Der kleine Reißverschluss nähe ich an das linke oder rechte Ende der langen Naht. Ich habe einen Reißverschlussschieber ohne Griff benutzt und auf der geschlossenen Seite etwas mehr Platz unter dem Stoff gelassen, sodass der Schieber unter dem Stoff verschwindet, wenn der Reißverschluss geschlossen ist. So kann er auch nicht versehentlich von selber auf gehen.

 

Nahtversäuberung

Ich versäubere die Nahtzugaben mit der Overlock

inlett2

Die Nahtzugabe nähe ich noch auf eine Seite füßchenbreit fest.

Reißverschlussöffnung

Beim Zusammennähen bleibt eine kleine Öffnung für den Reißverschluss offen.

Reißverschluss

Der Reißverschlussschieber verschwindet unter dem Stoff, so kann er nicht von selber aufgehen.

Fertiger Inlettschlauch

Das Inlet ist fertig, jetzt wird es noch befüllt.

 

Baumwollstoff vor der Verarbeitung unbedingt Waschen, sonst kann das handgemachte Unikat eingehen.

 

Für die Füllung habe ich lange im Internet gesucht. Softflocks sind zu weich, das Granulat von Buttinette, ist zu schwer, und Dinkelspreu will ich nicht unbedingt nehmen, weil es dann nicht waschbar ist.

Dann bin ich in einem Forum fündig geworden: EPS-Mikroperlen, leicht, waschbar und leider nicht im Laden um die Ecke erhältlich.

Also wieder Google fragen. Ich bin auf die Seite Theraline.de aufmerksam geworden, sie verschicken verschiedene Perlen-Größen, ich habe die kleinsten Perlen genommen, 0,5-1,5mm. Sie sind geräuscharm, und bis zu 60° waschbar.

 

Super, natürlich gleich bestellt und ein paar Tage später habe ich das Paket erhalten.

 

Die Mikroperlen befinden sich in einem doppelten, durchsichtigen, Plastiksack. Die Austauschpackung enthält 50 Liter, sie ist wunderbar leicht. Leider gibt es bei der Großpackung keine Einfüllhilfe, das wäre etwas angenehmer.

 

Es ist etwas Zeitaufwendig die Perlen in das Inlett zu bekommen. Sie sind sehr leicht und winzig klein daher verteilen sie sich sehr schnell wenn ein Luftzug kommt.

 

EPS-Perlen

Die EPS-Perlen sind winzig klein und leider auch statisch geladen.

 

Das Befüllen des Inlets geht einfacher wenn man noch einen Helfer hat. Die Perlen sind extrem leicht, und fliegen bei jedem Windzug weg, also am besten alle Fenster vorher schließen und neben dem Perlen nicht zu viel Pusten, sie sind sonst im ganzen Zimmer verteilt. Die Perlen sind auch statisch geladen, man bekommt nie alle Perlen aus der Plastikverpackung.

 

Zuerst versuche ich das Kissen mit einem 1-Liter Maßbecher und einem Papiertrichter, aus einem A4 Papierstück, zu befüllen. Das geht zwar recht gut aber es verteilen sich zu viele Perlen auf dem Boden und Tisch.

 

Perlen einfüllen

 

Nachdem sich mein Freund dazugesellt hat, geht es etwas schneller und einfacher, er hält das Kissen und den Trichter, ich nehme den Plastiksack und schneide eine kleine Ecke ab, dann rieseln die Mikroperlen in den Trichter und in das Inlet. Trotzdem muss man aufpassen, dass nichts daneben geht. Es gibt eine gewaltige Sauerei, überall bleiben die Perlen haften und mit dem Besen wegwischen ist leider auch nicht einfach. Darum gleich den Staubsauger holen, wenn die Perlen am Boden nicht benötigt werden, das geht viel einfacher und man findet nicht jede Woche aufs neue EPS-Perlen im Haushalt.

 

Gut, die Füllung ist drin, dann den Reißverschluss schließen und überprüfen ob das Kissen auch dicht ist.

 

Gefülltes Inlett

Ich habe die ganze Füllung, also 50L, in das Inlett gegeben. Zuerst wird es als Seitenschläferkissen benutzt, und mit der Zeit gehen die Perlen auch etwas zusammen…

 

Ich habe das Kissen schnell mal probiert, es ist angenehm darauf zu liegen, es gibt ausreichend Stütze, und es passt sich dem Körper an.

 

Fertiges Inlett

…wenn es als Stillkissen zu voluminös ist, kann man die Füllung leicht durch den kleinen Reißverschluss verringern.

 

Trotzt Fülldilemma, würde ich mir die Mikroperlen wieder bestellen.

 

 

Stillkissen – Fröschlein-Überzug

Ich mache den Bezug etwas größer, 2 cm länger und breiter. So hat das Kissen gut Platz darin.

 

schemazeichnung frosch

Maße sind ohne Nahtzugabe

 

Zuerst schneide ich alle Teile zu. Ich schneide die Teile gleich doppelt so breit zu dann habe ich nur eine Naht in der Länge.

 

Dann stecke ich die Uni-Stoffteile an das Fröschlein-Stoffteil und nähe dieses zusammen, die Nahtzugaben versäubere ich noch, diesmal mit dem Zick-Zack-Stich meiner Nähmaschine.

 

Stoffe zusammenstecken

Die einzelnen Stoffteile stecke ich zusammen und nähe sie anschließend mit geradem Stich zusammen.

Versäuberung Stoffkanten

Die Nahtzugabe versäubere ich diesmal mit dem Zick-Zack-Stich meiner Nähmaschine.

 

Danach bügle ich die Nahzugaben zusammen auf die Seite des Uni-Stoffteils und steppe sie füßchenbreit ab.

 

Nahtzugaben absteppen

Nach dem Bügeln der Nahtzugabe nähe ich diese noch füßchenbreit auf den Uni-Stoff.

 

Der rechteckige Stoffstreifen lege ich jetzt längs in die Hälfte und zeichne mir den Reißverschluss ein, mittig natürlich. Ich habe einen 70cm Reißverschluss verwendet, ich nehme für solche Sachen gerne einen Endlos-Reißverschluss da kann ich immer so viel abschneiden wie ich gerade brauche.

 

Jetzt nähe ich an beiden Seiten bis zum Reißverschlussanfang bzw. –ende. Drehe das ganze auf rechts – auf die schöne Seite – und stecke den Reißverschluss fest.

 

Reißverschlussöffnung Froschüberzug

Bevor ich den Reißverschluss in der Öffnung feststecke, bügle ich noch die Nahtzugabe um.

Reißverschluss Froschüberzug

Der Reißverschluss wird mit Stecknadeln in der Öffnung befestigt, eventuell mit Heftfaden festheften.

 

Beim Endlos-Reißverschluss muss der Anfang und das Ende gesichert werden. Einfach ein paar mal mit dem geraden Stich über die Plastik-Schiene des Reißverschlusses und schon hält er.

 

Der Reißverschluss nähe ich noch fest und fertig ist der erste Überzug.

 

Reißverschluss einnähen Verdeckter Reißverschluss

Fertiges Stillkissen Frosch Stillkissen Frosch

 

 

 

Stillkissen – Füchslein-Überzug

Ich habe beim ersten Überzug gemerkt, das der Reißverschluss fast ein wenig zu kurz ist. Ich bekomme das Inlet zwar gut hinein, aber es ist ein wenig fummelig und ich muss immer wieder die Füllung im Inlet verrutschen. Also mach ich den Reißverschluss hier 90cm.

 

Ich habe für den zweiten Überzug, einen Baumwollstoff mit Füchsen und einen roten Stoff mit weißen Blättern darauf benutzt.

 

Fuchsleinstoff

 

Zuerst kommt der Zuschnitt:

 

schemazeichnung fuchs

Maße sind ohne Nahtzugabe

 

Leider habe ich mich bei den Seitenteilen einmal verschnitten. Da ich nicht mehr genug Stoff habe um ein neues auszuschneiden, muss ich ein wenig improvisieren.

 

Fuchsüberzug

 

Der Überzug wird gleich genäht wie der andere, nur das Loch für den Reißverschluss ist größer.

 

Fuchsüberzug

 

 

Stillkissen – Schwarzes-Schaf-Überzug

Und aller guten Dinge sind drei. Der dritte Überzug bekommt Schäfchen drauf, viele weiße und wenige Schwarze, dazu einen roten Baumwollstoff mit kleinen Herzchen.

 

Schäfchenstoff

 

Bei diesem Überzug habe ich auch wieder einen Reißverschluss in 90er Länge benutzt.

 

schemazeichnung schaf

Maße sind ohne Nahtzugabe

 

Beim Schäfchenüberzug habe ich wieder ein einfaches Muster benutzt, nicht, dass ich mich nochmals verschneide.

 

Schafüberzug fertig Schafüberzug fertig

 

Es ist immer besser mehr als einen Überzug für ein Stillkissen zu haben, wie schnell hat man mal was drauf gekleckert, beziehungsweise man muss ihn zwischenzeitlich sowieso mal waschen.

 

 

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

PS: Ich würde mich über schöne Fotos von euren Exemplaren freuen!

 

creadienstag

DienstagsDinge

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.